GVfs-Mointpoints

 

GVfs-Mointpoints

Um Dateisystem zu mounten, die nicht lokal sind, also zum Beispiel FTP-Server oder SMB-Freigaben, benutzt Gnome virtuelle Dateisystem, die von GFvs bereitgestellt werden.

Bis Gnome 3.4 (GLib 2.32) wurden diese virteullen Dateisystem unter $HOME/.gvfs/ eingehängt, seit Gnome 3.6 (GLib 2.34) unter /run/user/$USER/gvfs/.

In beiden Fällen sind die Verzeichnisse ausschließlich für den Besitzer zugänglich - auch root hat keinen Zugriff.