Radioknopf

 

Radioknopf

class gtk.RadioButton

Ein Radioknopf ist eine Art Ankreuzfeld, das in Gruppen auftritt. In jeder Gruppe ist immer genau ein Ankreuzfeld “an”, alle anderen sind “aus”.

Radioknopf

Ein Radioknopf kann mit einer Radioaktion verbunden werden, von der er Aussehen, Beschriftung, Zustand und Gruppenzugehörigkeit übernimmt. Das toggled- Signal löst dann das toggled-Signal der Aktion aus.

Wichtige Signale

gtk.RadioButton implementiert alle Signale von gtk.ToggleButton

Wichtige Methoden

gtk.RadioButton implementiert alle Methoden von gtk.ToggleButton

Beispiel

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
def on_rbtn_java_toggled(self, button, *args):
    if  button.get_active():
        self.config['language'] = 'Java'

def on_rbtn_python_toggled(self, button, *args):
    if  button.get_active():
        self.config['language'] = 'Python'

def on_rbtn_cpp_toggled(self, button, *args):
    if  button.get_active():
        self.config['language'] = 'C++'

Hier ist self.config ein dict, der Konfigurations-Einstellungen enthält. Die drei Radioknöpfe rbtn_java, rbtn_python und rbtn_cpp gehören zu einer gemeinsamen Gruppe. Die drei Methoden reagieren jeweils auf das toggled-Signal des zugehörigen Radioknopfs.

Immer, wenn der Zustand einer der Knöpfe aus der Gruppe geändert wird, gibt es genau einen Knopf, dessen Zustand an wird. Die Signal-Behandlungsroutine dieses Knopfs setzt den Wert des Schlüssels language von self.config auf die entsprechende Sprache.