Umschaltknopf

 

Umschaltknopf

class gtk.ToggleButton

gtk.ToggleButton ist ein Knopf mit zwei Zuständen:

  • gedrückt (“an”)

    Umschaltknopf an
  • normal (“aus”)

    Umschaltknopf aus

Der Zustand wird bei jedem Knopfdruck gewechselt.

Ein Umschaltknopf kann mit einer Umschaltaktion verbunden werden, von der er Aussehen, Beschriftung und den Zustand übernimmt. Das toggled-Signal löst dann das toggled-Signal der Aktion aus.

Wichtige Signale

toggled()

Dieses Signal wird ausgelöst, wenn der Zustand des Umschaltknopfs (durch den Benutzer oder das Programm) geändert wird.

Die Behandlungsroutine sieht so aus:

callback(self, button, *args)
Parameters:
  • button – Knopf, der das Signal ausgelöst hat
  • args – Weitere beim Verbinden des Signals angegebene Parameter

Wichtige Methoden

set_active(is_active)
Parameters:is_active – Falls True, wird der Umschaltknopf auf an gesetzt, andernfalls auf aus.

Setzt den Zustand des Umschaltknopfs.

get_active()
Returns:True, falls der Umschaltknopf im Zustand an ist, andernfalls False

Gibt den Zustand des Umschaltknopfs zurück

set_label(label)
Parameters:label – Text, der neben dem Umschaltknopf angezeigt werden soll

Setzt den Text, der auf dem Umschaltknopf angezeigt wird.

get_label()
Returns:Text, der neben dem Umschaltknopf angezeigt wird

Gibt den Text zurück, der auf dem Umschaltknopf angezeigt wird

Beispiel

1
2
3
 def on_tbtn_yesno_toggled(self, button, *args):
     s = ('Nein', 'Ja')[button.get_active()]
     button.set_label(s)

Die Methode on_tbtn_yesno_toggled reagiert auf das Signal toggled des Umschaltknopfs tbtn_yesno. Über die Methode get_active fragt sie den Zustand des Umschaltknopfs ab und verwendet ihn als Index auf ein Tupel mit Strings. Der so ausgewählte String wird dann durch die Methode set_label als neue Beschriftung des Umschaltknopfs gesetzt.