Keine deutschen Paketbeschreibungen runterladen

 

Keine deutschen Paketbeschreibungen runterladen

Standardmäßig läd apt-get update zusätzlich zu den englischen Paketbeschreibungen auch die Übersetzungen der Paketbeschreibungen für die aktuellen Spracheinstellungen herunter.

Da sudo die Umgebungsvariablen für die Spracheinstellungen standardmäßig weitergibt und ich meistens deutsche Spracheinstellungen benutze, bekomme ich so auch die deutschen Übersetzungen der Paketbeschreibungen.

Die will ich aber eigentlich gar nicht, weil sie nicht komplett und von sehr unterschiedlicher Qualität sind. Dadurch wird es schwieriger, in den Paketbeschreibungen nach Programmen für eine bestimmte Aufgabe zu suchen, denn ich muss sowohl nach deutschen als auch nach englischen Stichworten suchen, und bei den deutschen damit rechnen, dass die Übersetzungen auch eher unübliche Begriffe benutzen.

Auf langsamen Systemen oder Systemen mit langsamer oder nach Volumen abgerechneter Internet-Anbindung kostet das runterladen der deutschen Übersetzungen außerdem unnötig Zeit und/oder Geld.

Zum Glück lässt sich das sehr einfach ändern, indem man eine Datei /etc/apt/apt.conf.d/99local-language anlegt mit dem Inhalt:

Acquire::Languages {  "en"; "none"; };

Der Dateiname kann natürlich auch ein anderer sein. Damit läd apt-get update unabhängig von den Spracheinstellungen nur noch die englischen Paketbeschreibungen herunter.