Ruhezustand aktivieren

 

Ruhezustand aktivieren

Seit 12.04 “Precise Pangolin” ist das Aktivieren des Ruhezustands (“Hibernate”) standardmäßig abgeschaltet, weil es damit durch nicht kompatible Hardware oder Treiber häufig zu Problemen kommt, die auch zu Datenverlust führen können.

Wenn Sie den Ruhezustand trotzdem benutzen wollen, können Sie so vorgehen:

  1. Prüfen Sie, ob der Ruhezustand bei Ihnen funktioniert. Öffnen Sie dazu ein Terminal und geben Sie dort:

    sudo pm-hibernate
    

    ein. Der Rechner sollte dann in den Ruhezustand gehen.

  2. Öffnen Sie als root die neue Datei /etc/polkit-1/localauthority/50-local.d/enable-hibernate.pkla, zum Beispiel auf der Kommandozeile mit:

    gksudo gedit /etc/polkit-1/localauthority/50-local.d/enable-hibernate.pkla
    
  3. Kopieren Sie folgende Zeilen in die Datei:

    [Ruhezustand aktivieren via upower]
    Identity=unix-user:*
    Action=org.freedesktop.upower.hibernate
    ResultActive=yes
    

    Für Ubuntu 14.04 “Trusty Tahr” benötigen Sie zusätzlich die Zeilen:

    [Ruhezustand aktivieren via logind]
    Identity=unix-user:*
    Action=org.freedesktop.login1.hibernate
    ResultActive=yes
    

    Für Ubuntu 14.10 “Utopic Unicorn”, Ubuntu 15.04 “Vivid Vervet” und Ubuntu 15.10 “Wily Werewolf” benötigen Sie statt dessen:

    [Ruhezustand aktivieren via logind]
    Identity=unix-user:*
    Action=org.freedesktop.login1.hibernate;org.freedesktop.login1.handle-hibernate-key;org.freedesktop.login1;org.freedesktop.login1.hibernate-multiple-sessions;org.freedesktop.login1.hibernate-ignore-inhibit
    ResultActive=yes
    
  4. Speichern Sie die Datei, und melden Sie sich neu an. Für Ubuntu 14.04 “Trusty Tahr” müssen Sie den Rechner neu starten.

    Jetzt können Sie im Systemmenü den Ruhezustand auswählen.